OPTIMIZING CYCLING

Sie haben schon ein Fahrrad: 3 Fitting-Module

Drei Module werden Ihnen angeboten damit Ihre Sitzung Ihrer Bedürfnissen angepasst werden kann

Ortho

Sie suchen nach Komfort. Die Druckmessungen auf dem Sattel können Druckzonen lokalisieren, helfen mögliche Ursachen zu ermitteln und während der Sitzung die bequemste Position festzulegen. In den meisten Fällen verringern Anpassungen an der Abstimmung Ihres Fahrrads den schädlichen Druck im subpubischen Bereich, wo sich Nerven und Blutgefäße befinden, und bringen den Druck in den Bereich, in dem es weniger schädlich ist: die Knochenstrukturen.

Zielen Sie auf eine bessere Leistung? Das Verfahren ist das gleiche. Ein Mangel an Komfort ist die Ursache für vorzeitige Ermüdung bei gleichzeitiger Abnahme Ihrer Leistung. Unabhängig von Ihrer Praktik, Ihrer Morphologie, Ihren Ambitionen, … werden wir versuchen, die beste Mischung zwischen Leistung und Komfort zu finden.

Prävention ist für Sie eine Priorität. Sie möchten vermeiden, dass Ihre Position auf dem Fahrrad die Ursache für Überlastung ist. Die Kombination aus Videoanalyse und Druckmessung auf dem Sattel sind wertvolle Hilfsmittel.

Wenn Sie sich aus orthopädischen oder neurologischen Gründen für eine Sitzpositions-Analyse entscheiden, ist dies die Formel, die ich befürworte.

Inhalt der Ortho-Formel:

  • Interview, Bilanz Ihrer Ambitionen, Ihrer Praktik, Ihrer Erwartungen, Ihrer Beschwerden, … diese Elemente sind entscheidend für den weiteren Verlauf der Sitzung.
  • Einschätzung Ihrer Muskel- und Gelenkflexibilität, möglicher Asymmetrien oder spezifischer Muskelinsuffizienz.
  • Beobachtung Ihrer dynamischen Parameter, wenn Sie auf der Rolle fahren.
  • Einstellung der Pedalplatten, eventuelle Anpassung in oder unter den Radschuhen.
  • Messung wichtiger Winkeln und Visualisierung Ihrer Sitzhaltung über Videoanalyse.
  • Analyse der Achsen Ihrer unteren Gliedmaßen.
  • Optimale Einstellung von: Sattelhöhe und -Neigung, Sattelnachsitz, Abstand Sattel-Lenker, Höhenunterschied Sattel-Lenker, Drehung des Lenkers und Position der Schalt-Brems-Hebeln.
  • Visualisierung der Satteldruckmessungen
  • Optimierung der Sattelposition
  • Vergleich der Druckwerte und der Videoanalysen vorher-nachher
  • Möglichkeit, einen Maß-Sattel zu bestellen
  • Tipps (Stretching, Technik, Stabilisationsübungen, …)

Basic

Die Basic-Formel ist identisch mit der Ortho-Formel, jedoch ohne Satteldruckmessung.

Diese Formel ist für Radfahrer geeignet, die keine orthopädischen Probleme und die keine Beschwerden oder Schmerzen haben, die vom Sattel ausgehen könnten. Sie ist auch für Radfahrer gedacht, die hinsichtlich der Positionierungsgenauigkeit weniger anspruchsvoll sind, aber trotzdem sicher sein wollen, dass sie nicht durch eine schlechte Sitzposition ihrer Gesundheit schaden. In diesem Fall müssen die Radfahrer sich jedoch bewusst sein, dass eventuelle Pathologien im Bereich des Harn- oder Genitalsystems, die vom Satteldruck verursacht oder unterstützt werden, mit weniger Effizienz behandelt werden können..

Wenn Sie sich nicht aus orthopädischen oder neurologischen Gründen für eine Sitzpositions-Analyse entscheiden und wenn Sie gut mit Ihrem Sattel zurecht kommen, ist dies die von mir vorgeschlagene Formel.

Inhalt der Basisformel:

  • Interview, Bilanz Ihrer Ambitionen, Ihrer Praktik, Ihrer Erwartungen, Ihrer Beschwerden, … diese Elemente sind entscheidend für den weiteren Verlauf der Sitzung.
  • Einschätzung Ihrer Muskel- und Gelenkflexibilität, möglicher Asymmetrien oder spezifischer Muskelinsuffizienz.
  • Beobachtung Ihrer dynamischen Parameter, wenn Sie auf der Rolle fahren.
  • Einstellung der Pedalplatten, eventuelle Anpassung in oder unter den Radschuhen.
  • Messung wichtiger Winkeln und Visualisierung Ihrer Sitzhaltung über Videoanalyse.
  • Analyse der Achsen Ihrer unteren Gliedmaßen.
  • Optimale Einstellung von: Sattelhöhe und -Neigung, Sattelnachsitz, Abstand Sattel-Lenker, Höhenunterschied Sattel-Lenker, Drehung des Lenkers und Position der Schalt-Brems-Hebeln.
  • Vergleich der Videoanalysen vorher-nachher.
  • Tipps (Stretching, Technik, Stabilisationsübungen, …).

Unterschied zur Ortho-Formel:

  • Keine Satteldruckmessung, die es erlaubt, die Druckverteilung und Beckenstabilität zu visualisieren.

Express

Wie der Name vermuten lässt, richtet sich die Express-Formel an Radfahrer, die wenig Zeit haben. Der Tarif wird daher auch so niedrig wie möglich gehalten, jedoch ohne dass die Individualität vernachlässigt wird. Die Sitzung sollte für ein Mountainbike oder ein Rennrad ohne Aerobars nicht länger als zwei Stunden dauern.

Das Konzept ist das gleiche wie für die Basisformel mit einigen Unterschieden:

  • Sie soll maximal zei Stunden dauern. Seien Sie bitte pünktlich 😉
  • Keine funktionellen Tests.
  • Sie kommen mit Ihrem Sattel gut zurecht. Um die Maximaldauer einhalten zu können, sind Satteltests nicht möglich.
  • Sie haben keine orthopädische oder neurologische Probleme une keine Probleme mit den Füßen.
  • Sie haben sicher keinen bedeutsamen Beinlängen-Unterscheid.
  • Ich sende Ihnen Ihr Bericht ohne die Video-Dateien. In jedem Fall bewahre ich Ihre Daten auf.
  • Ein Outdoor-Test nach den Anpassungen ist nicht möglich.

Wenn Sie sich aus orthopädischen oder neurologischen Gründen für eine Sitzpositions-Analyse entscheiden, ist die Express-Formel nicht für Sie geeignet. Ich empfehle in diesem Fall die Ortho-Formel.

Inhalt der Express-Formel:

  • Interview, Bilanz Ihrer Ambitionen, Ihrer Praktik, Ihrer Erwartungen, Ihrer Beschwerden, … diese Elemente sind entscheidend für den weiteren Verlauf der Sitzung.
  • Beobachtung Ihrer dynamischen Parameter, wenn Sie auf der Rolle fahren.
  • Einstellung der Pedalplatten.
  • Messung wichtiger Winkeln und Visualisierung Ihrer Sitzhaltung über Videoanalyse.
  • Analyse der Achsen Ihrer unteren Gliedmaßen.
  • Optimale Einstellung von: Sattelhöhe und -Neigung, Sattelnachsitz, Abstand Sattel-Lenker, Höhenunterschied Sattel-Lenker, Drehung des Lenkers und Position der Schalt-Brems-Hebeln.
  • Vergleich der Video-Aufnahmen vor / nach der Optimierung.

Sie brauchen Hilfe für den Kauf eines neuen Fahrrads: 2 Optionen

  • Sie kommen zum ersten Mal zu mir und/oder Sie wollen eine andere Sitzposition oder Fahrrad-Typ: ich empfehle ein dynamisches Bike-sizing 
  • Sie Sind schon von mir vor weniger als 2 Jahre gefittet worden und Sie wollen ein anderes Fahrrad, ohne jedoch Ihrer Sitzposition zu ändern: Bike-prescription

Merken Sie dass diese zwei Dienstleistungen nicht möglich sind für MTB’s oder Touring- und Trekkingräder, weil die zahlreichen unterschiedlichen Geometrien und Komponenten das Ausrechnen unmöglich machen.

Das Bike Sizing

Zusammenfassend zunächst für diejenigen, die es eilig haben: Bike Sizing ist die Kunst und Wissenschaft, Ihre ideale Position zu bestimmen, damit Sie beim Kauf des Fahrrads und seiner Komponenten nichts falsch machen. Es ist die Sitzposition, die Sie über lange Zeit ohne Leistungsverlust oder Schmerzen halten können.

 

 

Zu Beginn bestand das Bike Sizing daraus, einfach die Schritthöhe zu messen, um die richtige Rahmengröße zu bestimmen. Es stellte sich bald heraus, dass diese Messung nicht ausreichte und höchstens zur Einschätzung der approximativen Sattelhöhe benutzt werden konnte. Weitere anthropometrische Maße wurden hinzugefügt, was logisch ist, da die Länge der Beine nicht proportional zur Höhe des Rumpfes oder zur Länge der Arme ist. Zwei Faktoren werden hier jedoch vernachlässigt: die Flexibilität des Radfahrers und seine Fähigkeit, die Sitzposition zu halten, die sich aus den Ergebnissen der Formeln ergibt.

 

In der Zwischenzeit hat sich das Bike Sizing stark weiterentwickelt; es wurde dynamisch. Das verwendete Tool ist ein Fit-Bike (oder Size-Bike), mit dem während des Pedalierens die Position des Sattels und des Lenkers in alle Richtungen geändert werden kann. Der Wechsel von Sattel, Lenker und Kurbeln erfolgt schnell, sodass Sie den Effekt leicht vergleichen können. Ich verwende das F.I.S.T-Protokoll (Fit Institute Slowtwitch), um Sie durch mehrere Sitzpositionen reisen zu lassen und schließlich an Ihrer Sitzposition anzukommen. Es ist die Sitzposition, die Ihrer Praktik, Ihrer Morphologie, Ihrer Flexibilität – unter Berücksichtigung Ihrer möglichen Pathologien und Ihrer traumatischen Geschichte – entspricht.

Machen Sie keinen Fehler, wenn Sie Ihr neues Fahrrad kaufen. Ich habe leider viele Radfahrer empfangen, die das Rad nach Aussehen gekauft haben, zu Opfer des Marketings oder eines interessanten Rabats gefallen sind. Sie konnten sich darauf nicht wohl fühlen und mussten es mit Verlust weiterverkaufen. Nicht Sie müssen sich nicht an Ihr Fahrrad anpassen, sondern umgekehrt. Sie müssen die Möglichkeit haben, gleich das richtige Fahrrad  kaufen zu können. Eine leistungsfähige Datenbank mit mehr als 100 Marken und mehr als 10.000 Modellen ermöglicht es uns, Ihr Traum-Fahrrad zu finden. Als Ergebnis dieser Sitzung erhalten Sie eine Liste mit den ausgewählten Modellen und dessen Einstellungen, sodass Sie Ihr Fahrrad sofort mit der richtigen Vorbaulänge, der erforderlichen Spacerhöhe und der perfekten Kurbellänge bestellen können. Ihr Fahrradhändler wird Ihnen dankbar sein.

Die Grenzen der Bike Sizings:

  • Die angegebenen Abmessungen können von Ihrem endgültigen Fahrrad abweichen. Die Komponenten (Sattel, Lenker, Schalt/Brems-Hebeln, Pedalen, …) sind möglicherweise unterschiedlich. Ideal ist es, Ihre Sitzposition zu optimieren, nachdem Sie sich durch mehrere Ausfahrten mit Ihrem neuen Fahrrad angefreundet haben.
  • Es können nur Marken vorgeschlagen werden, deren Stack & Reach-Messungen zusätzlich zu den Steuerrohr- und Sitzrohrwinkeln angegeben sind. Diese Werte sind für die angewandte Trigonometrie erforderlich.
  • Das Sizing funktioniert sehr gut für Straßen-, Triathlon- und Zeitfahrräder. Leider ist es nicht auf Mountainbikes anwendbar. Warum? Beim Vergleich der Geometrien sehen Sie die enorme Variabilität der Steuerrohr- und Sitzrohrwinkeln. Hinzu kommen die verschiedenen Lenkerformen, die an Mountain Bikes montiert sind, verschiedene Einsatzbereiche und die mangelnden Informationen der Hersteller. Schnell wird klar, dass es unmöglich ist, nach Festlegung der Sitzposition,  eine passende Fahrradliste zu erstellen. Wenn Sie dagegen ein bestimmtes Modell im Visier haben und die zur Verfügung gestellten Informationen ausreichen, können die möglichen Sitzpositionen ausgerechnet und auf dem Fit-Bike simuliert werden.

Kleine Präzisionen:

  • Die Komponenten werden bei der Berechnung berücksichtigt, aber die Wahl der Farben und des genauen Modells, das Ihrem Budget entpricht, ist nicht Bestandteil des Sizings.
  • Sollten nach mehr als sechs Monaten neue Berechnungen angefragt werden, dann bitte über ein neues Kontaktformular und die Dienstleistung „Bike prescription“ ankreuzen.

Termin buchen

 

Bike prescription

Man könnte es auf Deutsch übersetzen: Fahrradvorgabe

Es besteht aus der Erstellung einer Fahrradliste, die zu Ihrer Sitzposition passen.  Eine solche Liste bekommen Sie immer nach dem Bike Sizing, jedoch nicht automatisch nach dem Bikefitting . Das Endergebnis Ihres Bike Fittings gibt uns an, welcher Geometrie-Typ für Sie ideal ist, eventuell einige Marken und Modelle, die in Frage kämen.  Auf Wunsch können in einem zweiten Schritt Modellempfehlungen mit der exakten Größe und den erforderlichen Komponenten gemacht werden: „Bike prescription„. Es erfordert Konzentration, Nachforschen, Berechnungen, E-Mail-Austausch und etwas Wissen, also …. Zeit. Ich hoffe, ich kann auf Ihr Verständnis zählen, wenn diese Zeit mit 19 € pro Viertelstunde verrechnet wird. Je genauer Ihre Anfrage ist, desto weniger kostet es Sie.

Die gelieferten Informationen für jedes Fahrrad sind:

  • die Marke und das Modell
  • die Rahmengröße,
  • Vorbaulänge und -Winkel,
  • Spacer-Höhe unter dem Vorbau,
  • der Typ von Lenker (bzw. Aerobars)
  • die Kurbellänge

Die Empfehlungen basieren sich auf

  • die Position von Sattel und Lenker in Bezug auf die Mitte des Tretlagers für Rennräder
  • die Position des Sattels und der Armpads relativ zur Mitte der Kurbelachse für Triathlon- und Zeitfahrräder

Ergänzende Informationen:

  • Die Berechnungen basieren auf genauen Koordinaten, nicht auf Schätzungen. Dies sind die am Ende Ihres Fittings gemessenen Koordinaten.
  • Die Komponenten werden bei der Berechnung berücksichtigt, aber die Wahl der Farben und des genauen Modells, das Ihrem Budget, entspricht,  ist nicht Bestandteil dieser Diensleistung.
  • Wenn Sie ein Bike Fitting und kein Sizing hatten, verwende ich sie nur für die nächsten Fahrradberechnungen, wenn Sie Ihre Sitzposition vom letzten Fitting beibehalten möchten.
  • Wenn mehr als zwei Jahre seit dem letzten Fitting vergangen sind, empfehle ich Bike-Sizing.
  • Beachten Sie die Einschränkungen des Bikefittings: die Endposition die sich aus dem Fitting ergibt, ist diejenige, die Ihr Fahrrad und seine Komponenten zulassen. Idealerweise soll Ihr Fahrrad zu Ihrer idealer Sitzposition passen. Leider wird öfters eine Sitzposition beobachtet, die besser wäre, wenn sie sich nicht dem Fahrrad und seinen Komponenten anpassen müsste. Deswegen empfehle ich vor einem Neukauf ein Bike Sizing, dessen Preis lächerlich im Vergleich zum verlorenen Geld im Fall eines Fehlkaufs.
  • Wie beim Bike Sizing funktioniert die Verschreibung von Fahrrädern hervorragend für Straßen-, Triathlon- und Zeitfahrräder, jedoch weniger gut für Mountain Bikes.

Tarife: hier

Anfrage: bitte über das Kontaktformular dieser Seite.

Rentabilisieren Sie maximal Ihre Sitzung:

Einlagen nach Maß

Viele scheinen sie zu vergessen oder zu vernachlässigen obwohl durch sie die Leistung auf die Pedalen übertragen wird, …oder eben verlohren geht: die Füße

Eine gute Innensohle trägt maßgeblich zum Komfort bei, wenn sie dem Fußgewölbe ausreichend Unterstützung bietet. Besonders, wenn die Ausfahrten viele Stunden dauern. Fehlt dieser Support, ermüdet die Stützmuskulatur im Fuß schneller, was sich dann meist als Brennen unter den Füßen bemerkbar macht. Wenn das Fußgewölbe einsackt, folgt das Knie, und die zusätzliche Arbeit zur Stabilisierung des Knies und des Fußes,  beeinträchtigt die Leistung und die Belastung des Knies wird mit der Muskelermüdung zunehmen.

Im Allgemeinen werden selbst die teuersten Fahrradschuhe mit flachen Sohlen verkauft, die bestenfalls eine leichte Unterstützung des Fußgewölbes bieten. Diese Innensohlen sind in der Regel schnell zu ersetzen. Warum? Jeder ist anders und niemand ist symmetrisch. Alle Füße sind verschieden und jeder hat einen Fuß anders als der andere. Jeder Radfahrer braucht daher an seine Füße angepasste Innensohlen. Wenn Sie die Anzahl der Pedalumdrehungen pro Minute zählen, mit dem Fuß immer an derselben Stelle des Pedals und mit einer relativ kleinen Kontaktfläche, müssen Sie verstehen, wie wichtig es ist, Ihren Füßen eine gute Stabilität und eine bessere Verteilung der Auflagefläche zu geben.

Das ist es, was Ihnen maßgefertigte Einlagen bieten. Nach einer Untersuchung Ihrer Füße legen Sie sie auf Silikon-Kissen, um eine 3D-Form Ihrer Füße zu reproduzieren. In diese Form werden dann flache Sohlen gelegt, die vorher erhitzt wurden und sich der dann Form der Kissens anpassen, also Ihrer Füßen. Während der Abkühlphase der Sohlen stehen Sie in der Form und auf Ihren Maßeinlagen. Nach dem Abkühlen werden sie noch an Ihre Schuhe angepasst. Sie sind prinzipiell einsatzbereit, aber ich bevorzuge es, die Position Ihrer Pedalplatten zu überprüfen, bevor Sie auf Ihr Fahrrad steigen, das bereits auf der Rolle steht.

Deshalb bitte ich Sie, mit Ihrem Fahrrad zu kommen; Sie sollen beim Pedalieren fühlen, ob die Einlagen eine weitere Anpassung erfordern. Nur wenn ich Sie pedalieren sehe, kann ich die Notwendigkeit weiterer Anpassungen einschätzen.

Diese Sohlen haben nur einen großen Nachteil: Wenn Sie mal welche hatten, können Sie mehr nicht darauf verzichten 😉

Die Sohlen kosten 144 €, wenn sie in isolierter Sitzung gefertigt werden, und 94 €, wenn sie im Rahmens Ihres Fittings gefertigt werden.

Termin buchen