3 Fitting-Module

Drei Module werden Ihnen angeboten damit Ihre Sitzung Ihrer Bedürfnissen angepasst werden kann

Ortho

Sie suchen nach Komfort . Die Druckmessungen auf dem Sattel können Druckzonen lokalisieren, helfen mögliche Ursachen zu ermitteln und während der Sitzung die bequemste Position festzulegen. In den meisten Fällen verringern Anpassungen an der Abstimmung Ihres Fahrrads den schädlichen Druck im subpubischen Bereich, wo sich Nerven und Blutgefäße befinden, und bringen den Druck in den Bereich, in dem es weniger schädlich ist: die Knochenstrukturen.

Zielen Sie auf eine bessere Leistung? Das Verfahren ist das gleiche. Ein Mangel an Komfort ist die Ursache für vorzeitige Ermüdung bei gleichzeitiger Abnahme Ihrer Leistung. Unabhängig von Ihrer Praktik, Ihrer Morphologie, Ihren Ambitionen, … werden wir versuchen, die beste Mischung zwischen Leistung und Komfort zu finden.

Prävention ist für Sie eine Priorität. Sie möchten vermeiden, dass Ihre Position auf dem Fahrrad die Ursache für Überlastung ist. Die Kombination aus Videoanalyse und Druckmessung auf dem Sattel sind wertvolle Hilfsmittel.

Wenn Sie sich aus orthopädischen oder neurologischen Gründen für eine Sitzpositions-Analyse entscheiden, ist dies die Formel, die ich befürworte.

Inhalt der Ortho-Formel:

  • Interview, Bilanz Ihrer Ambitionen, Ihrer Praktik, Ihrer Erwartungen, Ihrer Beschwerden, … diese Elemente sind entscheidend für den weiteren Verlauf der Sitzung.
  • Einschätzung Ihrer Muskel- und Gelenkflexibilität, möglicher Asymmetrien oder spezifischer Muskelinsuffizienz.
  • Beobachtung Ihrer dynamischen Parameter, wenn Sie auf der Rolle fahren.
  • Einstellung der Pedalplatten.
    Messung wichtiger Winkeln und Visualisierung Ihrer Sitzhaltung über Videoanalyse.
  • Analyse der Achsen Ihrer unteren Gliedmaßen.
  • Optimale Einstellung von: Sattelhöhe und -Neigung, Sattelnachsitz, Abstand Sattel-Lenker, Höhenunterschied Sattel-Lenker, Drehung des Lenkers und Position der Schalt-Brems-Hebeln.
  • Visualisierung der Satteldruckmessungen
  • Optimierung der Sattelposition
  • Vergleich der Druckwerte und der Videoanalysen vorher-nachher
  • Möglichkeit, einen Maß-Sattel zu bestellen
  • Tipps (Stretching, Technik, Stabilisationsübungen, …)

Basic

Die Basic-Formel ist identisch mit der Ortho-Formel, jedoch ohne Satteldruckmessung.

Diese Formel ist für Radfahrer geeignet, die keine orthopädischen Probleme, und die keine Beschwerden oder Schmerzen haben, die vom Sattel ausgehen könnten. Sie ist auch für Radfahrer gedacht, die hinsichtlich der Positionierungsgenauigkeit weniger anspruchsvoll sind, aber trotzdem sicher sein wollen, dass sie nicht durch eine schlechte Sitzposition ihrer Gesundheit schaden. In diesem Fall müssen die Radfahrer sich jedoch bewusst sein, dass eventuelle Pathologien im Bereich des Harn- oder Genitalsystems, die vom Satteldruck verursacht oder unterstützt werden, mit weniger Effizienz behandelt werden können..

Wenn Sie sich nicht aus orthopädischen oder neurologischen Gründen für eine Sitzpositions-Analyse entscheiden und wenn Sie gut mit Ihrem Sattel zurecht kommen, ist dies die von mir vorgeschlagene Formel.

Inhalt der Basisformel:

  • Interview, Bilanz Ihrer Ambitionen, Ihrer Praktik, Ihrer Erwartungen, Ihrer Beschwerden, … diese Elemente sind entscheidend für den weiteren Verlauf der Sitzung.
  • Einschätzung Ihrer Muskel- und Gelenkflexibilität, möglicher Asymmetrien oder spezifischer Muskelinsuffizienz.
  • Beobachtung Ihrer dynamischen Parameter, wenn Sie auf der Rolle fahren.
  • Einstellung der Pedalplatten.
  • Messung wichtiger Winkeln und Visualisierung Ihrer Sitzhaltung über Videoanalyse.
  • Analyse der Achsen Ihrer unteren Gliedmaßen.
  • Optimale Einstellung von: Sattelhöhe und -Neigung, Sattelnachsitz, Abstand Sattel-Lenker, Höhenunterschied Sattel-Lenker, Drehung des Lenkers und Position der Schalt-Brems-Hebeln.
  • Vergleich der Videoanalysen vorher-nachher.
  • Tipps (Stretching, Technik, Stabilisationsübungen, …).

Express

Wie der Name vermuten lässt, richtet sich die Express-Formel an Radfahrer, die wenig Zeit haben. Der Tarif wird daher auch so niedrig wie möglich gehalten, jedoch ohne dass die Individualität vernachlässigt wird. Die Sitzung sollte für ein Mountainbike oder ein Rennrad ohne Aerobars nicht länger als zwei Stunden dauern.

Das Konzept ist das gleiche wie für die Basisformel mit einigen Unterschieden:

  • Die funktionellen Tests sind weniger ausführlich.
  • Sie kommen mit Ihrem Sattel gut zurecht. Um die Maximaldauer einhalten zu können, sind Satteltests nicht möglich.
  • Ich sende Ihnen Ihr Bericht ohne die Video-Dateien. In jedem Fall bewahre ich Ihre Daten auf.
  • Ein Outdoor-Test nach den Anpassungen ist nur möglich, wenn die versprochene Höchstdauer eingehalten werden kann.
  • Um einen niedrigen Preis vorschlagen zu können, wird die Zahlung in bar gefragt, um die Gebühren von Six zu vermeiden.

Wenn Sie sich aus orthopädischen oder neurologischen Gründen für eine Sitzpositions-Analyse entscheiden, ist die Express-Formel möglicherweise nicht für Sie geeignet. Ich empfehle in diesem Fall die Ortho-Formel.

Inhalt der Express-Formel:

  • Interview, Bilanz Ihrer Ambitionen, Ihrer Praktik, Ihrer Erwartungen, Ihrer Beschwerden, … diese Elemente sind entscheidend für den weiteren Verlauf der Sitzung.
  • Beobachtung Ihrer dynamischen Parameter, wenn Sie auf der Rolle fahren.
  • Einstellung der Pedalplatten.
  • Messung wichtiger Winkeln und Visualisierung Ihrer Sitzhaltung über Videoanalyse.
  • Analyse der Achsen Ihrer unteren Gliedmaßen.
  • Optimale Einstellung von: Sattelhöhe und -Neigung, Sattelnachsitz, Abstand Sattel-Lenker, Höhenunterschied Sattel-Lenker, Drehung des Lenkers und Position der Schalt-Brems-Hebeln.
  • Vergleich der Video-Aufnahmen vor / nach der Optimierung.
Oben

Kirsche auf der Torte: Maßgefertigte Einlagen

Eine gute Innensohle trägt maßgeblich zum Komfort bei, wenn sie dem Fußgewölbe ausreichend Unterstützung bietet. Besonders, wenn die Ausfahrten viele Stunden dauern. Fehlt dieser Support, ermüdet die Stützmuskulatur im Fuß schneller, was sich dann meist als Brennen im Fuß bemerkbar macht. Wenn das Fußgewölbe einsackt, folgt das Knie, und die zusätzliche Arbeit zur Stabilisierung des Knies und des Fußes,  beeinträchtigt die Leistung und die Belastung des Knies wird mit der Muskelermüdung zunehmen.

Im Allgemeinen werden selbst die teuersten Fahrradschuhe mit flachen Sohlen verkauft, die bestenfalls eine Unterstützung des Fußgewölbes bieten. Diese Innensohlen sind in der Regel schnell zu ersetzen. Warum? Jeder ist anders und niemand ist symmetrisch. Alle Füße sind verschieden und jeder hat einen Fuß anders als der andere. Jeder Radfahrer braucht daher an seine Füße angepasste Innensohlen. Wenn Sie die Anzahl der Pedalumdrehungen pro Minute zählen, mit dem Fuß immer an derselben Stelle des Pedals und mit einer relativ kleinen Kontaktfläche, müssen Sie verstehen, wie wichtig es ist, Ihren Füßen eine gute Stabilität und eine bessere Verteilung der Auflagefläche zu geben.

Das ist es, was Ihnen maßgefertigte Einlagen bieten. Nach einer Untersuchung Ihrer Füße legen Sie sie auf Silikon-Kissen, um eine 3D-Form Ihrer Füße zu reproduzieren. In diese Form werden dann flache Sohlen gelegt, die vorher erhitzt wurden und sich der dann Form der Kissens anpassen, also Ihrer Füßen. Während der Abkühlphase der Sohlen stehen Sie in der Form und auf Ihren Maßeinlagen. Nach dem Abkühlen werden sie noch an Ihre Schuhe angepasst. Sie sind prinzipiell einsatzbereit, aber ich bevorzuge es, die Position Ihrer Pedalplatten zu überprüfen, bevor Sie auf Ihr Fahrrad steigen, das bereits auf der Rolle steht.

Deshalb bitte ich Sie, mit Ihrem Fahrrad zu kommen; Sie sollen beim Pedalieren fühlen, ob die Einlagen eine weitere Anpassung erfordern. Nur wenn ich Sie pedalieren sehe, kann ich die Notwendigkeit weiterer Anpassungen einschätzen.

Diese Sohlen haben nur einen großen Nachteil: Wenn Sie mal welche hatten, können Sie mehr nicht darauf verzichten 😉

Die Sohlen kosten 139 €, wenn sie in isolierter Sitzung gefertigt werden, und 89 €, wenn sie im Rahmens Ihres Fittings gefertigt werden.